HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER BUBB

Die Gruppe „Buddhismus Berlin und Brandenburg“ (BUBB) hat sich neu formiert. Wir wollen die wichtige Arbeit der bisherigen BUBB fortsetzen und verstehen uns weiterhin als Mittlerin für den Austausch- und die Zusammenarbeit zwischen allen buddhistischen Traditionen und Gruppen in Berlin und Brandenburg.

Darüber hinaus möchten wir für alle, die sich für den Buddhismus interessieren, die Verbindungsstelle sein, welche ihnen die Informationen zur Verfügung stellt, um sie mit den entsprechenden Gemeinschaften in Kontakt zu bringen. Wir möchten dies gewährleisten, weil wir wissen, dass unsere Gemeinschaften, den Menschen viel zu bieten haben.

Viele Menschen erleben ihren Alltag in Kreisläufen, die ihre inneren Bedürfnisse nicht erfüllen. Die Angebote unserer heutigen Welt können ihnen die fehlende innere Sicherheit auch kaum geben. Buddhistische Gemeinschaften bieten genau dafür Auswege, allerdings werden diese oft nicht erkannt und die bestehende Kommunikation wird von zu wenigen Menschen wahrgenommen.

Ein Leitmotiv der neuen BUBB lautet deshalb: „Sichtbarkeit schafft Interesse“. Wir wollen unsere Kraft einsetzen, um zukünftig mehr Gelegenheiten zu schaffen, welche mehr Menschen die Möglichkeiten bieten, unserer Gemeinschaften als mögliche Zuflucht näher kennenzulernen. Und vor dem Hintergrund, von auch schon jetzt, langsam spürbaren demografischen Veränderungen, gewinnt die Erzeugung von mehr Öffentlichkeit, in den nächsten Dekaden noch eine zunehmend stärkere Bedeutung.

Es deutet sich außer dem an, dass die Erlangung von ausreichend Aufmerksamkeit, um der Verringerung durch den demografischen Wandel entgegen zu wirken, für unsere Gemeinschaften eine Aufgabe darstellt, welche einzeln nicht einfach zu lösen sein wird. Insofern erscheint es naheliegend, dieser Herausforderung in größerer Verbundenheit zu begegnen, um dadurch auch langfristig weiter in der Lage zu sein, die Inhalte unserer Lehre sicher zu transportieren und den Menschen bei der Erlangung ihrer inneren Heimat zur Seite zu stehen.

Um die Gemeinsamkeiten und die Verbundenheit aller Gemeinschaften zu stärken, ist das erste Projekt der BUBB, alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um das Berliner Vesak-Fest weiterzuführen. Allerdings soll dies, um Interessierten den Zugang zu erleichtern, in der Zukunft als attraktive öffentliche Veranstaltung stattfinden. Dafür sind wir auf der Suche nach Grünanlagen, mit ansprechendem Ambiente und angemessener Besucherfrequenz. Ganz nach dem Vorbild, welches von unsere Schwestern und Brüder in München und Hamburg, schon seit vielen Jahren, in öffentlichen Parks geboten wird.

Das zweite Projekt ist die verbesserte Wiederherstellung einer eigenen BUBB-Webseite. Diese wird neben einem neuen und größeren Veranstaltungskalender, auch eine knappe Redaktion zu aktuellen Ereignissen und Themen enthalten. Dazu soll es eine Übersicht über alle Berliner und Brandenburger Gemeinschaften und deren Kontaktdaten geben, sowie einer Verlinkung auf deren Webseiten. Weiterhin sollen alle Gemeinschaften die es wünschen, auf den BUBB-Seiten die Möglichkeit erhalten, sich mit einem etwas umfänglicheren Profil genaueren darzustellen. Und zuletzt soll es auch eine Berlin/Brandenburger Karte geben, auf der die Positionen aller Zentren zu finden sein werden.

Um dies alles umzusetzen, suchen wir natürlich weiter kompetente und tatkräftige Mitwirkende, die auch dauerhaft dazu beitragen möchten, diese Aufgaben mit uns und für die Gemeinschaften in der Region zu erfüllen. Wir sind also immer noch im Aufbau und freuen uns über jegliche Art von Unterstützung. Dazu zählt für uns auch schon, wenn ihr proaktiv auf uns zu kommt und uns mit den praktischen Informationen versorgt, die wir für all dies benötigen…

 

 

VESAKH FEST

Das buddhistische Vesak-Fest erinnert an die Geburt, das Erwachen (Nirvana) und das vollkommene Verlöschen (Parinirvana) des Buddha und damit an seinen Austritt aus dem leidhaften Kreislauf von Geburt und Sterben (Samsara). Das Fest stammt ursprünglich aus der Tradition des Theravāda-Buddhismus und wird heute von Buddhisten in aller Welt als der wichtigste gemeinsame Feiertag begangen. Diese Feier würdigt sowohl die Vielfalt als auch die gemeinsamen Wurzeln der unterschiedlichen Traditionen und Praxiswege. Beim jährlichen Vesak-Fest präsentieren buddhistische Gruppen und Zentren aus Berlin und Brandenburg ihre Tradition, ihre Lehre und Praxis an Infoständen, in Vorträgen, Workshops und Kulturdarbietungen.

VERANSTALTUNGSKALENDER

Richard Baker Roshi, Dharma Sangha: Gleichmut und Stille - Was ist das?
Berlin-Charlottenburg | von 30.08.2024 19:30 bis 01.09.2024 21:30
Beginn des Jahrestrainings "A joyful path" Teil 1
Berlin-Hermsdorf | von 30.08.2024 19:00 bis 01.09.2024 19:00
Jahrestraining "Achtsam leben in der Welt" 2024/2025 Teil 1
Berlin-Hermsdorf | von 06.09.2024 19:00 bis 08.09.2024 19:00
Es gibt nichts zu tun
Berlin-Hermsdorf | von 21.09.2024 10:00 bis 22.09.2024 17:00
Happy Teachers can change the world – Achtsamkeit für Lehrer- und Erzieher*innen
Berlin-Hermsdorf | von 01.11.2024 18:00 bis 03.11.2024 15:00
Klar und einfühlsam
Berlin-Hermsdorf | von 15.11.2024 18:00 bis 17.11.2024 15:00
Jahrestraining 2 "A joyful path"
Berlin-Hermsdorf | von 22.11.2024 18:00 bis 24.11.2024 18:00
Jahrestraining 1 „Achtsam leben in der Welt“ 2024-25
Berlin-Hermsdorf | von 06.12.2024 18:00 bis 08.12.2024 18:00
Sylvesterretreat: Achtsamkeitsmeditation zwischen den Zeiten
Berlin-Hermsdorf | von 29.12.2024 18:00 bis 01.01.2025 15:00

Wie funktioniert dieser Veranstaltungskalender?

Dieser Veranstaltungskalender führt alle Veranstaltungen auf, die von Berliner Gruppen und Zentren bei der DBU eingestellt werden. Dies ist auch für Nicht-Mitgliedsgruppen möglich. Wer diesen Dienst nutzen möchte, folgt diesen Schritten:

  1. Meldet euch als Gruppe/Zentrum an (per Mail an info@dbu-brg.org) – sofern ihr nicht bereits angemeldet seid
  2. Sobald die Anmeldung erfolgt ist, könnt ihr euch unter https://buddhismus-deutschland.de/login/ in euer Profil einloggen
  3. Dort könnt ihr eine oder mehrere Veranstaltungen anmelden
  4. Diese erscheinen dann im Veranstaltungskalender der BUBB und auf der Startseite der DBU-Website
  5. Bei Fragen wendet euch gerne an die DBU-Geschäftsstelle

Diese Möglichkeit bieten wir derzeit nur für Berlin an.

LINKS UND ADRESSEN

Hier ist eine Liste der bei der BUBB bekannten buddhistischen Zentren und Gruppen. Diese Liste ist nicht vollständig und repräsentativ. Wir freuen uns über jede Gruppe und jedes Zentrum, das sich über unsere Website verlinken oder am Veranstaltungskalender teilnehmen will. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

DBU-Mitgliedsgemeinschaften in Berlin

 

 

Kontaktinformationen

DBU in Berlin: ebinger@dbu-brg.org